Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen!

(Mark Twain)

Leicht gesagt, Herr Twain, doch: Wie fange ich an? Was will ich schreiben? Und was sind denn überhaupt richtige oder falsche Wörter?

Kreative Impulse und Übungen laden Sie ein, dies spielerisch heraus­zufinden. Ob Sie nun aus dem Leben erzählen oder ob Sie Ihre Ideen in völlig fremde Welten führen, ob Sie lieber schlicht oder barock schreiben:

Beim kreativen Schreiben werden Sie Ihren Stil finden und überrascht sein von dem, was an Geschichten, Szenen oder Gedichten in Ihnen steckt!

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und nutzen Sie die Methoden des kreativen Schreibens wie einen twain‘schen Spazierstock, der Ihnen abenteuerlichen Schwung, Eleganz und Spaß gibt auf dieser Reise – ich freue mich darauf – zum Beispiel im September beim märchenhaften Schreibworkshop in der Brüder-Grimm-Stadt Steinau: Es war einmal …